Wahlaufruf Junge Union

Liebe Freunde, viele von euch haben vermutlich schon gewählt. Dennoch an dieser Stelle nochmals die Erinnerung: am kommenden Sonntag, den 15. März 2020 finden in Bayern die Kommunalwahlen statt. Geht wählen – und animiert euer Umfeld! Veränderung fängt bei uns an – und mit jeweils einer „3“ vor den Namen der JU-Kandidaten auf den Listen! Ministerpräsident Markus Söder

JU fordert bei Kinderarztversorgung mehr Anstrengungen auf kommunaler Ebene

Unterfranken (dn) Anfang März veröffentlichte die KVB die ärztliche Versorgungssituation, nachdem die Bedarfsplanung auch auf politischen Druck hin zum Jahreswechsel reformiert wurde. Bayernweit profitieren ländliche Regionen von neuen Niederlassungsmöglichkeiten für Hausärzte (144), Fachärzte (206,5) und Psychotherapeuten (117), die aus dem Kassenhonorar für bereits niedergelassene Ärzte finanziert werden. „Vielleicht ist dies auch der Grund für die

Landwirte und gelingender Umweltschutz gehören zusammen

Heustreu (ju) Nicht nur um die CSU jünger zu machen, sondern vielmehr um noch mehr junge Menschen in die praktische Arbeit der Politik mit einzubeziehen, wurden in den vergangenen Monaten bei der Jungen Union Unterfranken Arbeitskreise gebildet. Diese werden sich jeweils mit speziellen Themengebieten befassen. Eine dieser Gruppen ist der Arbeitskreis Umwelt, Land- und Forstwirtschaft.

JU Unterfranken begrüßt CSU-Klimastrategie

Kitzingen (dn) Knappzwei Wochen nach dem Leitantrag „Schöpfung erhalten, Zukunft gestalten“ der Jungen Union Bayern hat die CSU ihre Klimastrategie mit dem Titel „Klima schützen, Konjunktur stützen“ beschlossen. Darin enthalten sind verschiedene Forderungen der Jungen Union, etwa die Reduzierung der Mehrwertsteuer für den ÖPNV. „Es freut mich, dass die aus Unterfranken in den Leitantrag der

JU Ufr. weiter stark im Landesvorstand

Neumarkt/Kitzingen (dn) Knapp 22.000 Mitglieder hat die Junge Union, die Parteijugend der CSU. Delegierte aus dem ganzen Freistaat trafen sich Ende August in Freystadt im Kreis Neumarkt, um einen neuen Vorstand zu wählen und über ihren künftigen Kurs zu beraten. Europaabgeordneter Christian Doleschal (31) aus dem Kreis Tirschenreuth wurde mit 98 Prozent zum neuen Landesvorsitzenden

Stellt die JU Unterfranken weiter 25% des Landesvorstandes?

Oberschwarzach/Kitzingen (juufr) „Mit Stefanie Hümpfner aus Königsberg und Dr. Ulrich Seubert aus Altertheim stellen wir aktuell 25 Prozent des achtköpfigen Landesvorstands der Jungen Union Bayern. Dass dies so bleiben soll ist für uns als vergleichsweise kleinen Verband ein Erfolg und spricht für die gute Arbeit der beiden auf Landesebene“, so JU-Bezirksvorsitzender Daniel Nagl (Kitzingen) bei

Neue Balance finden – und überraschen

Kitzingen  Es war eine Überraschung. Aber eine mit Ansage. Daniel Nagl ist der neue Bezirksvorsitzende der Junge Union in Unterfranken. Mit 30 zu 26 Stimmen setzte er sich gegen seinen Vorgänger Fabian Weber aus Ebern durch. Jetzt will der Kitzinger frischen Wind in die Jugendorganisation der CSU bringen.  Frecher soll sie werden. Überraschender. Interview von

Nagl folgt Weber als JU-Bezirksvorsitzender

Kitzingen/Alzenau (juufr) Die Junge Union, der Nachwuchs der CSU, ist mit über 1.700 Mitgliedern die mit Abstand größte jugendpolitische Organisation Unterfrankens. Am Wochenende trafen sich die Delegierten der 12 Kreisverbände in Alzenau, um einen neuen Bezirksvorstand zu wählen – und sorgten für eine Überraschung. Mit 30:26 Stimmen bei 3 Enthaltungen löste der 30-jährige Kitzinger Daniel