Mit Achtsamkeit, Linnemann und Söder Deutschland wieder flott machen

Ufr./KT/SW (dn) „Mit einem Programm der Vorschriften, Umverteilung und Verbote bringen wir sicher keine Dynamik ins Land“, war sich JU-Bezirksvorsitzender Daniel Nagl in seiner Begrüßung sicher. Zusammen mit Jutta Leitherer, für die Mittelstandsunion Unterfranken, Barbara Becker für den Evangelischen Arbeitskreis der CSU Unterfranken und Johannes Oberndörfer für den Fachausschuss Wirtschaft der JU Bayern versammelte die

Warum wird beim Artenschutz alles auf die Bauern abgeschoben?

Unterfranken (dn) 3. März – Tag des Artenschutzes. Die Junge Union wollte bewusst zu diesem Anlass mit der Online-Veranstaltung „Biodiversität? Landwirtschaft? Beides – aber wie?“ Zukunftsfragen beantworten. Gemeinsam mit dem stv. Vorsitzenden der JU Deutschland Markus Täuber (Oberfranken) und dem Leiter des Fachausschusses Nachhaltigkeit und ländlicher Raum der JU Bayern Sebastian Strauß (Oberbayern) lud der

JU für faire und vorsichtige Öffnung

Ufr/NES (David Hauk) Am Dienstagabend, also vor der Ministerpräsidentenkonferenz am Mittwoch, lud die Junge Union Unterfranken gemeinsam mit den JU-Kreisverbänden Bad Kissingen, Rhön-Grabfeld und Hassberge zu einem Onlinestammtisch mit der stv. Parteivorsitzenden, örtlichen Bundestagsabgeordneten und Digitalministerin Dorothee Bär sowie Karin Maag, gesundheitliche Sprecherin der CDU/CSU-Bundestagsfraktion. Bär bat die JU zu Beginn um Meinungen und konstruktive

Enkelgerechte Politik I – Mehr Kompetenzen für Digitalministerium

Unterfranken (dn) „Gute Politik, meint enkelgerechte Politik“, ist sich der Bezirksvorsitzende der Jungen Union Unterfranken Daniel Nagl sicher. Vor allem die CSU als letzte Volkspartei sieht der 32-jährige Kitzinger in der Pflicht, eine Politik zu gestalten, die Nachhaltigkeit ökonomisch, ökologisch und sozial interpretiert, „um die Handlungsfreiheit der Menschen zu erhalten“. Hierzu, so der Politikwissenschaftler, brauche

Mit 5 PS gegen den Corona-Blues

Unterfranken (dn) „Sieben Tage. Räder ohne E-Motor. Einige motivierte junge Erwachsene. Ein uralter Fischerschelch mit 5 PS-Außenborder. Sonne. Und ganz viel Unterfranken. Mehr braucht’s nicht gegen den Corona-Blues und das waren auch die Zutaten für unseren Roadtrip“, bilanziert der Bezirksvorsitzende der Jungen Union Unterfranken, Daniel Nagl, nach 420 Kilometern in Radsattel und Boot. Umweltbewusst hatte

50er-Fahren mit 15 – JU begrüßt differenzierende Regelung in Bayern

Kitzingen/Ufr. (dn) 50ccm-Leichtkrafträder durften bisher, genau wie 125ccm, ab 16 Jahren gefahren werden. Nachdem das CSU-geführte Bundesverkehrsministerium in den letzten Jahren bereits die Geschwindigkeitsbegrenzung für 125er aufhob, soll nun im Herbst auch in Bayern „50er-Fahren ab 15“ möglich sein. Für die Junge Union Unterfranken begrüßt Bezirksvorsitzender Daniel Nagl die differenzierende bayerische Regelung. Das durch Staatsminister

Windenergie mit Bürgern und Kommunen stärker

Unterfranken/Kitzingen (dn) „Angesichts emotionaler Debatten zum Ausbau von Windenergie, auch in Unterfranken, freuen wir uns, dass der CSU-Bezirksvorstand Anfang Juni den Forderungen der Jungen Union zum Ausbau der Windenergie gefolgt ist“, so JU-Bezirksvorsitzender Daniel Nagl (KT). Nach Wortmeldung der CSU-Energiepolitikerin Dr. Anja Weisgerber, MdB (SW) sprach sich der CSU-Bezirksvorstand in der digitalen Sitzung dafür aus,

Orientierung stiften statt Protest

Kitzingen (dn) „Während viele Gruppierungen versuchen Desinformation und Unzufriedenheit für ihre destruktiven Zwecke zu streuen, sehen wir es als unsere Aufgabe Themen wirklich zu diskutieren und Positionen für die Zukunft zu erarbeiten, sprich Orientierung zu stiften statt Protest. Denn die Corona-Folgen treffen die Jugend nachhaltig“, spielt der Bezirksvorsitzende der Jungen Union Unterfranken Daniel Nagl auf

Wahlaufruf Junge Union

Liebe Freunde, viele von euch haben vermutlich schon gewählt. Dennoch an dieser Stelle nochmals die Erinnerung: am kommenden Sonntag, den 15. März 2020 finden in Bayern die Kommunalwahlen statt. Geht wählen – und animiert euer Umfeld! Veränderung fängt bei uns an – und mit jeweils einer „3“ vor den Namen der JU-Kandidaten auf den Listen! Ministerpräsident Markus Söder