Warum wird beim Artenschutz alles auf die Bauern abgeschoben?

Unterfranken (dn) 3. März – Tag des Artenschutzes. Die Junge Union wollte bewusst zu diesem Anlass mit der Online-Veranstaltung „Biodiversität? Landwirtschaft? Beides – aber wie?“ Zukunftsfragen beantworten. Gemeinsam mit dem stv. Vorsitzenden der JU Deutschland Markus Täuber (Oberfranken) und dem Leiter des Fachausschusses Nachhaltigkeit und ländlicher Raum der JU Bayern Sebastian Strauß (Oberbayern) lud der

Jetzt Corona eindämmen – und dann? (Kommentar)

Corona offenbart Stärken aber auch Schwächen; von der Frage nach heimischer Produktion und Reserven bis hin zu Fehlentwicklungen in verschiedenen Systemen. Natürlich müssen wir jetzt die Schwarze Null aufgeben, um Unternehmen wie auch Beschäftigte dabei zu unterstützen, durch diese Krise zu kommen. Das stellt auch bei der JU niemand in Frage. Aber wenn wir es