JU Ufr legt Postcorona-Paper vor

Ufr (dn) „Ich bin mir fast sicher, wir werden mit unserem Vorstoß nicht nur Zustimmung ernten. Aber für uns, die wir mit den Folgen von covid-19 noch Jahrzehnte leben werden, gilt es auch unbequeme, aber notwendige Punkte anzusprechen, wenn wir nachhaltige Verbesserung erreichen wollen. Wir hätten bei Bildungsgerechtigkeit, Impfung oder der genauen Ausgestaltung staatlicher Konjunkturpolitik

Bay.-tsch. Freundschaft gegen Populismus

Prag/Kitzingen (dn) Die Junge Union demonstriert? „Klar“, erklärt Bezirksvorsitzender Daniel Nagl. „Wenn unsere tschechischen Freunde von Top tým mit rund 200.000 in Prag andern ein Zeichen gegen nationalen Populismus oder Korruption setzen, schließen wir uns gern an.“ Dreißig Jahre nach der Samtenen Revolution besiegelten 13 Vertreter der JU Unterfranken nach der Demo im Namen der

JU Ufr. weiter stark im Landesvorstand

Neumarkt/Kitzingen (dn) Knapp 22.000 Mitglieder hat die Junge Union, die Parteijugend der CSU. Delegierte aus dem ganzen Freistaat trafen sich Ende August in Freystadt im Kreis Neumarkt, um einen neuen Vorstand zu wählen und über ihren künftigen Kurs zu beraten. Europaabgeordneter Christian Doleschal (31) aus dem Kreis Tirschenreuth wurde mit 98 Prozent zum neuen Landesvorsitzenden