JU Ufr legt Postcorona-Paper vor

Ufr (dn) „Ich bin mir fast sicher, wir werden mit unserem Vorstoß nicht nur Zustimmung ernten. Aber für uns, die wir mit den Folgen von covid-19 noch Jahrzehnte leben werden, gilt es auch unbequeme, aber notwendige Punkte anzusprechen, wenn wir nachhaltige Verbesserung erreichen wollen. Wir hätten bei Bildungsgerechtigkeit, Impfung oder der genauen Ausgestaltung staatlicher Konjunkturpolitik